Veranstaltungsräume

Berlin Global Village stellt Veranstaltungsräume zur Verfügung mit dem Ziel, allen zivilgesellschaftlichen Akteur*innen, engagierten Privatpersonen und interessierten kommerziellen Anbieter*innen im Rahmen der Eine-Welt-Arbeit Räume, für ihr Engagement bereitzustellen.

Die Räume befinden sich im Erdgeschoss des Neubaus und neben dem ehemaligen Verwaltungsgebäude der Kindl-Brauerei und können für Tagungen, Seminare, Planungstreffen, Lesungen, Podiumsdiskussionen, Filmvorführungen, aber auch für private Feierlichkeiten angemietet werden.

Raumübersicht

Blau (ab 09/22 Funmilayo Kuti Raum)
19 qm

Klick auf das Bild für mehr Infos

Rot (ab 09/22 Paulo Freire Raum)
40 qm

Klick auf das Bild für mehr Infos

Grün (ab 09/22 Chandra-Mohanty-Ram)
53 qm

Klick auf das Bild für mehr Infos

Lila (ab 09/22 Patrice-Lumumba-Galerie)
63 qm

Klick auf das Bild für mehr Infos

Küche / Pausenraum
35 qm

Klick auf das Bild für mehr Infos

Dachterrasse / Lounge
130 qm

Klick auf das Bild für mehr Infos

Miriam Makeba Saal
165 qm

Klick auf das Bild für mehr Infos

Mögliche Veranstaltungsformate:

  • Besprechungen
  • Seminare
  • Workshops
  • Podiumsdiskussionen
  • Lesungen
  • Feierlichkeiten
  • Mitgliederversammlungen
  • Filmvorführung
  • Konferenzen
  • Meetings
  • Beratungen

Alle Flächen im Neubau sind barrierearm.

Preise

Es gibt einen Internen-Tarif, der für alle Mieter*innen des BGV, unsere Mitgliedsorganisationen und deren Mitglieder gilt, sowie Organisationen die in Bereichen unserer übergeordneten Ziele tätig sind.
Damit gemeint sind Akteur*innen, die sich in entwicklungspolitischen oder migrantisch-diasporisch-sozialen Arbeitsbereichen einsetzen.
Der Tarif für Externe gilt für alle anderen Vereine und Arten von Organisationsstrukturen sowie für kommerzielle Organisationen und private Veranstaltungen.

RaumTarif
INTERN
halbtags / ganztags
Tarif
EXTERN
halbtags / ganztags
Pausenraum (19 qm) 30 € / 50 € 50 € / 80 €
Küche (15 qm)40 € / 60 €120 € / 200 €
Blau (19 qm) 35 € / 65 € 70 € / 120 €
Rot (40 qm) 80 € / 120 € 140 € / 220 €
Grün (53 qm) 100 € / 150 € 200 € / 400 €
Lila (63 qm) 150 € / 220 € 400 € / 700 €
Dachterrasse & Lounge
(130 qm insgesamt)
200 € / 400 € 800 € / 1500 €
Miriram Makeba Saal (165 qm)750 € / 1500 €1500 € / 3000 €
Die Miete ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 12 Satz 1 UStG.

ZusatzmaterialINTERNEXTERN
Beamer30 € 40 €
Monitor 35 € 60 €
Leinwand 10 € 20 €
Pinnwand10 €20 €
Flipchart
inkl. 10 Blätter & Stifte
20 €40 €
Moderationskoffer 25 €45 €
Logi-Group
Videokonferenztechnik
60 €100 €
Mikrofone (2x wireless)25 €45 €
Stehtische (3 Stk.) 15 € 35 €
Rednerpult (1 Stk.)15 €35 €
bis zu 15 zus. Stühle 25 € 50 €
Preise gelten pro Tag als Pauschale inkl. 19% MwSt und sind optional buchbar.

Grundsätze

Vermietung an Mieter*innen / thematisch eng Verbundene des Zentrums

Die Vermietung erfolgt in erster Linie an Organisationen und Projekte, die Mieter*innen des Zentrums sind sowie an andere gemeinnützige Organisationen und Initiativen, deren Ausrichtungen der Satzung und dem Selbstverständnis des Vereins Berlin Global Village entsprechen und die die gemeinsamen Ziele des Zentrums teilen.

Hierzu zählen insbesondere folgende Mieter*innen:

  • Alle Mitgliedsorganisationen von Berlin Global Village e.V.
  • Alle Mitgliedsorganisationen der Mitgliedsorganisationen, die Netzwerke oder Verbände sind (z.B. Afrikarat, agl, BER, BV NeMO, DaMigra, moveGLOBAL, …)
  • Alle Menschen, Initiativen und Vereine, die zu folgenden Themen arbeiten: Fairer Handel, Handelsgerechtigkeit und faires Wirtschaften, Klima- und Ressourcengerechtigkeit, Antirassismus, Postkolonialismus und Dekolonisierung, Intersektionalität, Globales Lernen und Bildung in nachhaltigen Zusammenhängen, Post-Development, Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit, Ernährungssouveränität und Postwachstum

Vermietung an Externe

Eine Vermietung kann auch an andere Träger erfolgen, wenn der Charakter des*der Mieters*in und/oder der Veranstaltung weder dem Gesellschaftsvertrag von Berlin Global Village noch dem Selbstverständnis des Trägervereins von Berlin Global Village widersprechen. Die Räume können auch für Familienfeste und ähnliche Veranstaltungen angemietet werden. Bei der Anmeldung des Veranstaltungsraums gilt das „Erstanmeldeprinzip“, d.h. diejenige Organisation, die zuerst einen Bedarf anmeldet, hat das Vorrecht.

Wegbeschreibung

Die Seminarräume des Berlin Global Village (BGV) befinden sich im Neubau-Teil neben dem roten Backsteinhaus auf dem ehemaligen Kindl-Brauerei-Gelände zwischen Rollbergstraße, Mainzer Straße und Neckarstraße.
Link zur Anfahrt- Wegbeschreibung ->